0941 / 597-2530 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Obermünsterplatz 7 - 93047 Regensburg

Montags im Museum am 26.2.2018 um 17 Uhr

An einem für Museen ungewöhnlichen Wochentag laden wir zu interessanten Führungen durch das Domschatzmuseum ein: An ausgewählten Montagen bieten wir das ganze Jahr über die Möglichkeit, Schatzkammerstücke des Mittelalters und der Neuzeit kennenzulernen. Neben hochwertigen Goldschmiedearbeiten wie dem reich geschmückten Prager Ottokarkreuz aus

"WELCOME" von Sabine Angerer

In der Expositurkirche Mariä Geburt in Irnsing gibt es seit dem 7. Februar die Gelegenheit, sich mit der Installation "WELCOME - Herzlich willkommen (oder lieber doch nicht?)" von Sabine Angerer auseinanderzusetzen. Im Rahmen des Kunstprojekts Da-Sein ist das Kunstwerk dort bis zum Palmsonntag ausgestellt: Vor einem Fadenvorhang aus weicher Wolle, der wie ein Stacheldraht aussieht, befindet sich ein Türvorleger mit der Aufschrift "WELCOME" aus Gitter und Taubenabwehr. Das Kunstwerk lässt Raum für Interpretationen und fordert den Betrachter auf, sich zu positionieren. Lassen Sie sich auf das Kunstwerk ein und beziehen auch Sie Stellung! Die Künstlerin Sabine Angerer wird am 25. März um 10 Uhr in einem Künstlergespräch ihre Intention zum Werk darlegen.

 

Mein Glaube und ich - gemeinsam suchen und finden

In einer ganz besonderen Aktionsführung in Domschatz und Dom laden wir Kommunionkinder zu uns ein.
Spielerisch können die Kinder erfahren, wovon in der Vorbereitung auf den großen Tag erzählt wurde.
Die Erstkommunikanten entdecken Bezüge neu zu allem, was zu ihrem Fest gehört: Kleidung, Messe, Kerze, Festessen, Geschenke. Warum sind Taufgefäße aus Gold und Silber? Wie haben Künstler in den verschiedenen Jahrhunderten die Gefäße für die Hostien verziert?

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen